Burda 12/2008

Heute mal ein verkürzter Bericht zur Dezemberausgabe…  ;)

Das Thema ‚Abend‚ läuft unter dem Zusatz ‚Bambi-Style‚. Wer an das süsse Rehkitz denkt liegt leider falsch, denn hier bekommt die Hobbyschneiderin ein paar Schnitte rund um das Thema Gala. Es sind recht schöne Sachen dabei, aber wie viele Besucher der Bambi-Verleihung sich ihre Kleider wohl selber nähen? Wäre mal eine Umfrage wert.  biggrin

Ein paar der Kleider könnte ich mir in abgewandelter Form sehr gut vorstellen. Modell 103 B auf Hüftlänge gekürzt und zu einer Jeans getragen wäre ein tolles Party-Outfit – dann am besten mit trägerlosem BH oder transparenten Trägern.
Kleid 109 besticht durch das Dekolleté. Ich würde allerdings noch Ärmel aus Spitze anfügen und es evt. zweifarbig machen.
Das Kleid 104 B ist einfach traumhaft! Schleife und Spitze sind hier einfach ein chices Duo. Ich würde es allerdings auch etwas kürzen (bis kurz unter’s Knie) und mit Jeans oder Leggins kombinieren. Bei grösserer Oberweite stellt sich mir aber die Frage wie Frau alles an Ort und Stelle behält. Ich würde die Träger etwas breiter machen und den BH darunter verstecken. Trotzdem mein Highlight aus diesem Heft.  love

Der ‚Workshop‚ befasst sich mit dem Thema Satin. Die einzelnen Arten, von echter Seide bis Synthetiks, werden erklärt und man erhält Tipps zum Zuschnitt, dem Nähen und der Pflege.

Modern woman‚ in diesem Monat italienisch (mit Grauen denke ich an die französische Interpretation aus dem letzten Monat). Diesmal ist es aber nicht so misslungen. Jacke 106 ist recht langweilig, aber die Taschen haben mich inspiriert.  jaha Die Jacke 115 aus Nappaleder ist wirklich ausgesprochen schön! Leder wäre für mich tatsächlich eine neue Erfahrung.
Bei Kleid 121 gefällt mir das schräg zugeschnittene Oberteil (allerdings dann als Bluse oder kürzeres Kleid). Mal was anderes sind auch die hoch angeschnittenen ¾-Ärmel.
Jacke 119 A, mit asymmetrischem Verschluss und schrägem Zuschnitt, erinnert mich stark an die Military-Jacke aus dem letzten Heft. Nichts desto trotz finde ich sie auch diesmal wieder toll. Leider nur für Zierliche – könnte man vielleicht verlängern.  freu
Die Kunstpelzjacke 120 in hässlich Leo-Look geht ja gar nicht! Einfach nur hässlich.  rolleyes

Fashion-Story‚ informiert über Echte und Zuchtperlen. Ist nicht so ganz meins.

Freizeit‚ ist fast ausnahmslos nicht wert erwähnt zu werden. Einzig die Hose 122 ist durch die Stepperei und die frontalen Nähte ganz interessant. Ich würde allerdings ein Kontrastgarn in Pastell wählen.

Die Abteilung ‚Mode-Ideen‚ hat mich in diesem Monat wirklich überrascht. Hier wird ein Grundschnitt für die Clutch zum selbermachen angeboten. Ob man sich dann für die Variationen schlicht, ladylike, romantisch, sportlich oder glamourös entscheidet hängt vom persönlichen Geschmack ab.  jaha

Korsagen werden beim ‚Look der Stars‚ genauer inspiziert. Die abgedruckten Modelle sehen ausnahmslos besser aus als der Entwurf der Burda. Die Korsage macht kein schönes Dekolleté und für Frauen ab B-Cup ist es ohne Träger schon recht gewagt. Dann lieber einen Schnitt von einem der Abendkleider abwandeln als hier 1,99 zu investieren.  lehrer

Das ‚Exklusiv-Design‚ diesen Monat gefällt mir auch überhaupt nicht. Kleid 130 ist ab Taille sehr eng geschnitten, alles darüber kommt völlig formloses daher.

Die ‚Homewear‚ mit schöner Nachtwäsche und einem Morgenmantel macht einen richtig bequemen und gemütlichen Eindruck. Vor allem das Nachtkleid (welch edler Ausdruck biggrin) 128 B sieht echt supersüss aus.

Plus aktuell‚ schliesst sich dem Hauptthema an und bietet festliche Mode für die kurvigen Frauen. Diesmal ausnahmsweise auch mal mit einem etwas fülligeren Model. Ganz besonders gelungen finde ich die Kombination aus Korsage 134 und Rock 133. Kleid 136 A ist auch wirklich sehr schön und zaubert einen tollen Ausschnitt.  love

Die ‚Kindermode‚ dieses Mal ausschliesslich für Mädchen. Da sind mir aber die Stoffe alle zu wild gemixt und der schöne Leo-Webpelz ist auch wieder dabei. igitt

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s