Erklär mir mal… die linke Masche

Ein Unterschied zur rechten Masche besteht darin, dass der Faden vor der Arbeit liegt.

linke Masche Schritt1

Die Randmasche

Randmasche Schritt 1: Den Anfang jeder Runde beginnt man auch hier mit einer Randmasche.

Dazu hält man den Wollfaden etwas nach unten gespannt und sticht mit der Nadel der rechten Hand von rechts nach links durch die erste Masche…

linke Masche Schritt2

Schritt 2: …und hebt diese ungestrickt ab. (Auch dabei den Faden etwas straff halten!)

linke Masche Schritt3

Die linke Masche

linke Masche Schritt 3: Der Faden liegt rechts neben der nächsten abzustrickende Masche. Mit der rechten Nadel sticht man von rechts nach links durch die Masche, dabei ist der Faden über der Nadel.

linke Masche Schritt4

Schritt 4: Mit der Nadel eine Wendung machen und unter dem Faden durchtauchen.

linke Masche Schritt5

Schritt 5: Die entstandene Schlaufe durch die Masche ziehen…

linke Masche Schritt6

Schritt 6: …und die Masche von der Nadel gleiten lassen.

linke Masche Schritt7

Schritt 7: Hier habe ich euch nur mal gezeigt wie es dann aussehen sollte. Der Wollfaden liegt natürlich die ganze Zeit vor der Arbeit und bis zum Ende der Reihe werden die Schritte 3 bis 6 wiederholt.

linke Masche Schritt8

linkes Maschenbild

Advertisements

12 Gedanken zu “Erklär mir mal… die linke Masche

  1. Ich glaube ich werde das nie kapieren, das sieht ja schon schwierig aus wenn man es bei dir sieht. Übrigens meine Tasche ist auch schon fertig. Please Comments!

    • Ach Quark! Einfach Schritt für Schritt nachmachen und die Routine kommt von alleine. Da werden noch ein paar schwierigere Dinge als rechte und linke Maschen kommen. 😉

  2. Hallo Franziska. Ich bewundere die Sockenstrickerei obwohl sie ja eigentlich schlecht für mein Geschäft ist ;-( ,;-). Es ist schon eine kleine Wissenschaft für sich. Lg Doris

  3. Sieht kompliziert aus, aber da werden Erinenrungen wach… Kannst du dir nämlich vorstellen, dass ich früher in der Grundschule gestrickt habe? War Teil des Unterichts… *g*

    • Gibts davon noch Überbleibsel? Ich weiss noch von einem Paar grauenhaft gehäkelter Topflappen. Das meine Mutter mich trotz denen geliebt und grossgezogen hat danke ich ihr noch heute. 😀

  4. Ich denke schon. Müsste das nächste mal wenn ich bei meinen Eltern bin, mal nachfragen… Meine Mama schmeißt solche Erinnrungsstücke für gewöhnlich nicht weg…

    • So sind die Mama’s. Meine hatte mir letztens auch Bilder und Bastelkram aus dem Kindergarten gezeigt. Wenn ich es nicht besser wüsste würde ich sagen ich bin Hundertwasser. 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s