Kaufrausch

Hilfe, wenn das so weitergeht kommen wir noch ins Armenhaus. panik

Heute hat es mich doch tatsächlich erwischt. Aber fangen wir doch am Anfang an. Meine Schwiegeromi hat demnächst Geburtstag und ich hätte ihr wirklich liebend gern ein Lacetuch gestrickt, allerdings fehlt mir dafür momentan die Zeit. Also wollte ich mir schnell mal ein wenig Wolle anschauen um evt. was alternatives zu zaubern. Denn wie ihr schon bemerkt haben dürftet verschenke ich mit grösster Freude Selbstgemachtes. Das bezieht sich nicht nur auf das Stricken sondern zu Weihnachten müssen es mindestens selbstgebackene Kekse oder ein Stollen sein und zum Geburtstag meistens eine selbstgestaltete Karte. freu

Glücklicherweise wurde ich auch schnell fündig, allerdings blieb es nicht bei dem einen Knäul. Als ich die Kuschelwolle in graun und zartem Pastell-lila dort liegen sah konnte ich mich nicht bremsen – und dann war sie auch noch reduziert!

Auf dem Rückweg, eigentlich schon mit reichlich Wolle und Einkäufen vom Markt bepackt, zog mich dann auch noch ein kleines Wollgeschäft in einem Hinterhof an. Hinterhof hört sich erstmal recht gruselig an, aber dort ist auch eine Glasmanufaktur und ein Geschäft, was selbst hergestelltes Holzspielzeug verkauft. Da das ja nun nicht gerade Mainstream ist und die Besitzer sich demnach auch keine Ladenfläche in 1A-Lage leisten können hat sich eben in besagtem Hinterhof ein kleines Einkaufsparadies für Menschen gebildet, die Handarbeit zu schätzen wissen. jaha

Nun gut, eigentlich betrete ich Läden ja immer mit dem Vorsatz ’nur mal gucken‘. Doch wer uns Frauen kennt, der weiss auch das es meistens nicht beim gucken bleibt. Und als ich die Besitzerin dort auch noch strickend vorfand (ein Traumjob, oder??) hat mich nichts mehr gehalten und ich habe drei Knäul Sockenwolle adoptiert. däumchen

Kaufrausch

1 – Rico Kati Farbe 007 (58% Schurwolle, 42% Polyamid)
2 – Rico Kati Farbe 006 (58% Schurwolle, 42% Polyamid)
3 – Rico Pompon Farbe 003 (100% Polyester)
4 – Lana Grossa Meilenweit Merino Farbe 2117 (80% Merino, 20% Polyamid)
5 – Lana Grossa Meilenweit Merino Farbe 2111 (80% Merino, 20% Polyamid)
6 – Lana Grossa Meilenweit Cotton Fondo Farbe 6504 (45% Baumwolle, 42% Schurwolle, 13% Polyamid)

Aber die grosse Überraschung kam dann, als ich ein Päckchen bei der Post abgeholt habe. Neues aus der Hauptstadt! freu-danceMeine Lieblingstante hat uns nachträglich zu Weihnachten in der leeren Keksdose -das hat mittlerweile Tradition- Spannung (das Buch), Spiel (die Sockenwolle) und Schokolade (lecker schmecker Werthers Original mit Karamell) geschickt. Die Schoki fehlt zwar auf dem Bild ist aber noch am Leben! XD

An der Stelle ein riesengrosses Dankeschön dafür, Tante K! Kuss Kuss liebesflagge

Geschenk Kathrin

Advertisements

16 Gedanken zu “Kaufrausch

  1. Ach weist du Franzi. Früher konnte ich mich über sowas was den „Kaufrausch“ einer Frau angeht ziemöich laut auslassen. Heute bin ich ziemlich ruhiger geworden auf diesem Gebiet. Wenn ich mal in einen „Baumarkt“ den Weg finde, noch dazu entsprechendes „kleingeld“ gerade zur Hand habe, dann kann es passieren…… : Ich finde diverse Frässer und sonstiges Holzzubehör einfach ge…nial soll das heisen. 😉 So hat halt jeder seine „Macke“. Und das mit den kleinen Läden kenne ich auch nur zu gut. Bei uns gibt es hier zwei niedliche kleine Buchläden. Wow…was „wir“ da schon an Zeit und Geld investiert haben, geht auf keine Kuhhaut. 😉 Also mache dir darüber keine Gedanken. Das ist „normal“. Zudem du daraus wirklich wunderschjöne „Socken“ produzierst. 😉 Bei Schuhen allerdings hört bei mir das Verständnis den Frauen gegenüber auf. das kann ich weder verstehen noch nachvollziehen. Wieso brauchen Frauenfüsse zig unendlich hoch 2,5 Paar Schuhe. Werde ich nie Verstehen. 😉 LG rolf

    • Kaufen macht doch Spass und irgendwer muss die Wirtschaft ja ankurbeln. Da geh ich doch gerne als gutes Vorbild voran! 😆

      Im Buchladen könnte ich auch Unmengen von Geld lassen. Damals habe ich fast mein komplettes Azubigehalt sofort wieder in der Buchhandlung investiert. Mein Chef bekam es quasi noch am selben Tag zurück. *hrhr* Es ist wohl unnötig zu erwähnen, dass ich Bücher genauso horte wie meine Wolle oder Stoff. Hauptsache es ist erstmal gekauft und nach Hause geschleppt. Und beim nächsten Umzug findet der Liebste dann die ganzen ‚Leichen‘ und ich krieg wieder mein Fett weg. :-S

  2. Ich würde auch gern mal wieder in einen Kaufrausch verfallen 😉 Aber das nötige Kleingeld fehlt einfach…Mal wieder richtig schön durch einen Buchladen ziehen…das wärs. Naja, und Klamotten so oder so 😉 Nur Schuhe kaufen, das find ich schrecklich. Weiß auch nicht warum..

    • Hey Panda, wem sagst Du das! Mal so richtig shoppen und ein paar Scheine auf den Kopf kloppen. Aber bis dahin müssen die paar Knäul Wolle als Ersatzdroge reichen.

      Schuhe kaufe ich auch nicht gerne – grössenbedingt. Ich finde nie wirklich schöne in meiner Grösse und lande am Ende doch wieder bei Sneakers. Davon hab ich inzwischen aber auch schon ein paar in etlichen Farben.

  3. Franziska, ich denke mal Du kannst Dich dann ähnlich wie ich über die Beute freuen, das sind die Kleinigkeiten die man sich ab und zu mal gönnen muss. Bei mir geht es beim Kaufrausch auch eher um was bastelbares als z.B. neue Schuhe oder so…Lieber Gruß Regina

    • Genau Regina! Es muss nicht immer der grosse Einkauf sein. Hier mal ein Buch oder da mal ein Knäul Wolle reichen auch.

      So richtig losgehen um zu shoppen mache ich maximal 2x im Jahr. Viele Klamotten bestelle ich online auf Grund der Zeitersparnis. Wenn wir dann wirklich mal losgehen ist es eher sowas wie bummeln wo man sich dann eben mal was ‚ausser der Reihe‘ leistet was einem gefällt ohne das man mit einem festen Vorsatz losgegangen ist. Das empfinde ich nämlich immer als total stressig wenn man nach was suchen muss und das passende ist dann nicht dabei.

  4. huhu franzi, die wolle sieht toll aus. ich habe jetzt erstmal genug wolle aber irgendwie sieht meine schwarze wolle knapp aus 🙂

  5. Ich glaube, so schnell geht das nicht mit dem Armenhaus. Immerhin ersparst du dir dafür, teure Geschenke zu kaufen. Und vielleicht schaut ja für dich auch noch was dabei raus – ein Söckchen oder zwei, oder ein hübscher Schal, den man jetzt dann dringend braucht, wenn es Sommer wird… Liebe Grüße von Margot

    • Margot, für mich bleibt immer was übrig! Ganz selbstlos bin ich ja auch nicht. 😉

      Aber etwas selbstgeschenktes zu verschenken macht mehr Freude als einfach was zu kaufen. Glücklicherweise wurden meine Geschenke bis jetzt auch immer geschätzt! 🙂

  6. Hallo Franziska! Also ein „Schuh-Tick“ ist bei weitem teurer (schmunzel)! Außerdem kostet jedes Hobby Geld – es gibt ja auch genügend Hobbies, wo man kein produktives Endergebnis sieht bzw. in den Händen halten kann! Wenn ich ganz lieb gucke, kannst Du mir Deine Tante mal „leihen“? Du bekommst sie auch zurück … sogar am Stück!!! Lieben Gruß und einen hoffentlich entspannten Strick-Abend! Claudia

    • Meine Tante behalte ich natürlich selber! 😛

      Stimmt schon, fast jedes Hobby kostet Geld. Ob da nun am Ende was Produktives bei raus kommt oder ob man einfach für sowas wie Fallschirm springen Geld ausgibt bleibt jedem selbst überlassen. Ich sage da leben und leben lassen. 🙂 Solange man niemandem damit schadet ist jeder Schabernack erlaubt.

  7. *lacht* Oh ja, ich kenne diesen Kaufrausch nur zu gut! Ich war am Dienstag auch mal wieder im Wollladen, nur um zu kucken. Das Ergebnis: 3 Knäule Wolle und ein Buch über’s Sockenstricken… Liebe Grüße, eine Leidensgenossin.

  8. Hallo Franziska, jep Klamottenkauf ist für mich auch eher Stress, vor allem wenn ich eine bestimmte Vorstellung habe, die ich natürlich nicht finde. Ich hab mir übrigens einen zweiten Blog zugelegt, nur für Perlen und Fimo, das Fimolexikon ist schon fast fertig. Wenn ich in Zukunft einen Cane erstelle, mache ich eine Bilderdoku davon, achja und ich werde mich mal an Knöpfen versuchen, es interessiert mich jetzt auch, wie Fimoknöpfe sich verhalten wenn sie gewaschen werden. Du kannst meinen zweiten Blog, falls Du mal schauen möchtest, über meinen Hauptblog erreichen, er ist verlinkt, schönen Sonntag wünsche ich Dir…Lieber Gruß Regina

    • Suuuper, Regina.

      Hab Deinen Blog gleich mal in die Blogroll aufgenommen!

      Ich schaue vorbei wenn ich wieder etwas mehr Zeit habe und bin echt auf die Knöpfe gespannt. Immerhin könnte man z.B. auch aus Canes total schöne Zierknöpfe machen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s