Es ist nirgends so schön wie daheim!

Ok, ich bin weder Judy Garland noch besitze ich roten Lackschuhe die ich 3x zusammenschlagen kann und das hier ist auch nicht ‚Der Zauberer von Oz‘, aber das Zitat hat was Wahres an sich. So oft ich auch an Fernweh leide -und selten ist das nicht- genauso oft freue ich mich auch wenn wir mit dem Auto in unsere Strasse einbiegen und ich mich im Schoss des Altbekannten wiederfinde.

Nachdem wir dann heute gegen halb 12 ausgecheckt haben sind wir ohne grosse Komplikationen auf der Autobahn durchgekommen. Stellenweise war zwar etwas zähflüssiger Feierabendverkehr aber glücklicherweise kein Stau.

Von den drei Fellnasen wurden wir schon erwartet. Schliesslich gab es heute noch kein Futter und so richtig kraulen können eben auch nur wir. ;)

Nach einer kurzen Verschnaufpause auf dem Sofa haben wir gleich unsere Einkäufe erledigt und ich musste natürlich erstmal ein paar Maschen stricken. Hatte schon richtige Entzugserscheinungen aber vom Liebsten das Verbot bekommen mir neue Nadeln zu kaufen. ^^

Morgen werde ich mal ein paar Bilder zeigen die wir gemacht haben.

Advertisements

6 Gedanken zu “Es ist nirgends so schön wie daheim!

  1. Also ich pendel ja alle 2 Wochen immer hin und her, da kann man das Fernweh gaz gut eindämmen 😉 Aber gegen was neues hätte ich auch nichts….

    • Hey Fräulein Panda!
      Also gefallen tut es mir hier schon sehr gut. Wernigerode ist ein echt schönes Städtchen. Aber beruflich sehe ich hier keien Zukunft für mich. Ich will ja nicht bis ans Ende meiner Tage jobben. Ausserdem finde ich hier nicht so wirklich Anschluss. Meine paar Freunde die ich durch meine Ausbildung kennengelernt hatte sind alle weggezogen. Das frustet einen schon und man (in dem speziellen Falle ich) habe dann die Hoffnung das es woanders besser wird. Ich hätte zwar die Chance bei ein paar Leuten auf Arbeit Anschluss zu finden, aber das wäre für mich schon wieder zuviel Privat- mit Arbeitsleben vermischt. Ich brauche da eine schon eine klare Trennung. Bei meinen Freundinnen, mit denen ich die Ausbildung gemacht habe war das was anderes. Da hat man den ganzen Mist gemeinsam durchgestanden – das schweisst zusammen. Hoffe das klingt plausibel. Falls nicht bitte die Uhrzeit beachten. ^^

  2. Geht mir auch immer so. Zuhause ist es einfach am schönsten. My home is my castle. Wieso darfst du keine neuen Stricknadeln kaufen? Schönes Wochenende und liebe Grüße von Margot

    • Natürlich darf ich Nadeln kaufen. War vielleicht etwas unglücklich ausgedrückt.

      Der Liebste hatte es mir nur ‚verboten‘, weil ich für die zeit in Hamburg Nadeln kaufen wollte, die ich eigentlich schon zu Hause habe, nur damit ich in HH stricken kann. Da hat er mir den Vogel gezeigt und meinte, dass ich ja wohl mal zwei Tage ohne auskommen könnte.

      Ich hab es ja auch eingesehen dass er Recht hat. Immerhin hat er mir jetzt neue Knit Picks gekauft. Er ist eben doch der Beste und achtet ein wenig drauf, dass ich mein Geld nicht sinnlos verbrate (wenn ich das schon nicht alleine kann). 😀

  3. Hallo Franzi, (*seufz* irgendwie geht der Zeilenumbruch hier schon wieder nicht. Aber egal….) Schön, dass ihr wieder gut zu Hause angekommen seid! Ich weiß schon was du meinst. Zu Hause ist es wirklich immer am schönsten. Erst Recht, wenn dort die geliebten Stricknadeln auf einen warten… 😉 So ein Stricknadel-Kaufverbot ist schon hart. Ich weiß nicht, ob ich das hätte so einfach mit mir machen lassen…Liebe Grüße, Steffi

    • Hey Steffi!

      Overblog und seine Macken. Immer wenn man denkt, dass es nicht mehr schlimmer werden kann zeigt Overblog einem, wie sie uns User noch schikanieren können. Ich wünschte ich hätte Zeit um mir was anderes zu suchen. Aber dann würde ich es wohl wie Paramantus machen und komplett auf eigenen Webspace umsteigen. Aber das sind dann wieder zusätzliche Kosten, anfangs erstmal jede Menge Arbeit, bla bla.

      Zum Stricknadel-Kaufverbot kannst Du Dir nochmal die Antwort durchlesen, die ich Margot gegeben habe (direkt über Dir). 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s