News vom tapferen Schneiderlein

Feels like i’m lost in the moment,
and i’m always losing to win.
I can’t get away from the movement,
seems like it’s time to begin.

Kill me if you dare,
i hold my head up everywhere,
keep myself right on this train.

I’ll be underdog,
live my life on a lullaby,
keep myself riding on this train…

Ein Grund warum ich hocherhobenen Hauptes durch’s Leben schlendern sollte? Jepp, den anscheinend hat mich mein schlechtes Gefühl getrügt und die in Hamburg wollen mich. Am i amused? – Natürlich! Habe ich mittelschwere Panikattacken? – Auf alle Fälle! Denn das Ganze zieht natürlich wieder einen Rattenschwanz an Problemen hinter sich her. Was’n nu mit der Wohnung und dem bisschen Familie, was ich noch habe? Fakt ist, dass ich alleine auf keinen Fall gehe. Jetzt ist aber die wirtschaftliche Lage in unserem schönen Land auch nicht so rosig das sie in Hamburg nur auf mich und den Liebsten gewartet hätten… *gnarf* Alternativ habe ich mich noch in Braunschweig beworben (wären zwar täglich allein 3h mit der Bahn zu pendeln smiley_emoticons_kotz), dann könnte aber meine dünnere Hälfte seinen Job behalten und uns bleibt ein Umzug erspart.

Beim Thema Umzug dann auch gleich mal ein Update bezüglich des Blogs.Es geht zu WordPress, soviel steht fest. Die letzten Tage habe ich schon fleissig die Hälfte meiner Artikel verschoben und den Rest schaffe ich hoffentlich morgen. Ich hoffe, dass ihr mich auch weiterhin fleissig besucht. smiley_emoticons_kinggrin_anbeten2

Advertisements

16 Gedanken zu “News vom tapferen Schneiderlein

  1. Ich drücke die Daumen, dass sich alles zum Besten entwickelt! Alleibe in einer fremden Stadt sitzen ist natürlich doof, täglich sechs Stunden im Zug verbringen aber auch >< Ohje!

    Soso, du ziehst also zu WordPress, na dann werden wir ja quasi Nachbarn!

    LG
    Martina

    • 6h sind es ja nicht, sondern 3. Trotzdem sind auch drei Stunden ganz schön lange, allerdings könnte ich die Zeit dann effektiv zum lesen, stricken, Hörbuch hören oder Hausaufgaben machen nutzen. Hat auch was für sich. 😉

  2. Hm, also erstmal Glückwunsch, dass sie dich wollen in Hamburg, aber verstehen kann ich dich schon. Ich hätte auch keine Lust, dort allein zu versauern und meine bessere Hälfte in Halle zu lassen (andersrum natürlich auch…)
    Dann wünsche ich dir/euch viel Erfolg bei der Entscheidungsfindung!

  3. Wird mir eine Ehre sein, dich auch weiterhin zu besuchen! Zu deinem anderen Problemchen kann ich leider nicht viel sagen. Drei Stunden Bahnfahrt täglich sollte man nicht unterschätzen, das kann ordentlich schlauchen. Ich hoffe, es findet sich eine Lösung, mit der ihr beide leben könnt.
    Liebe Grüße von Margot

  4. liebe franzi,irgendwie kommt mir das komisch vor,soviele leute ziehen jetzt mit Ihrem Blog um.Aber natürlich werde ich dich auf deinen neuen Blog weiter besuchen.Liebe Grüße Annetta

    • Bei mir liegt es daran, dass Overblog einfach zuviele Macken hat. Und wenn ich mich recht erinnere war das auch bei den meisten Ex-Overbloggern der selbe Grund. Komisch fine ich daran nur, dass Overblog selber nichts macht um die Blogger zu halten, die noch da sind.

  5. Hallo Franziska!
    Bist Du so im Blog-Bastel-Stress/Fieber? Ich hoffe, Du kommst damit gut voran!? Und hoffentlich hast Du noch genügend Zeit und Ruhe, das Wochenende zu genießen!? Lieben Gruß, Claudia

  6. Hallo Franziska!

    Was macht der Umzug? Bin schon ganz gespannt, wie Dein WP-Blog ausschaut 🙂

    LG
    Martina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s