Straffes Programm

I thought i was a fool for no one,
but ooh baby i’m a fool for you…

Zwei freie Tage liegen vor mir und ich sollte langsam mal ein paar unliebsame Arbeiten nachholen.

  • Fäden an den Mai-Socken vernähen
  • an der Streikjacke weiterstricken
  • ein Täschchen für meine Nadeln nähen
  • ein Schnittmuster für die Schürzen zeichnen

Wer mich kennt der weiss, dass ich Dinge, die ich ungern mache, immer auf die lange Bank schiebe. Langsam kotzen mich die ganzen unfertigen Sachen aber an. Vor allem bei der Strickjacke komme ich einfach nicht aus dem Arsch, dabei ist Weihnachten mittlerweile fast sechs Monate vorbei. oh nö

Schweinehund, diesmal nicht!!!

Advertisements

5 Gedanken zu “Straffes Programm

  1. Na dann würd ich mal sagen: Halt dich ran, wirf deinen inneren Schweinehund raus 😉 Ps: Die Juni-Socken sind auch bald fällig *g*

    • Bleib mal ganz ruhig! 😀
      Die Socken sind tatsächlich schon vernäht, aber präsentieren kann ich sie erst heute Abend (wenn ich dann mit meinen geschwollenen Füssen noch reinpasse *lol*).
      Wegen dem verqueren Monatsrhythmus würde ich mal einen Arzt konsultieren. Nicht, dass Du am Ende langsam verkalkst. 😆

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s