Die verstrickte Dienstagsfrage 03/2010

Das Wollschaf fragt:

Ich würde gern wissen, wie ihr eure Pullover entwerft. Strickt ihr nur nach fertigen Anleitungen? Rechnet ihr diese im Zweifel um oder hofft ihr einfach das Beste? Habt ihr vielleicht einen Idealpullover daheim, an dem ihr euch orientiert? Malt ihr einen Schnitt auf Zeitungspapier? Oder nutzt ihr gar eine Software, und wenn ja: welche und wie sind eure Erfahrungen damit?

Herzlichen Dank an Herzdame für die heutige Frage!

Wenn ich sowas in Angriff nehme und eine Idee habe, dann zeichne ich das auf einen Schmierzettel oder mein Skizzenbuch. Bei der Umsetzung orientiere ich mich an einem bestehenden Muster und rechne das mittels der Maschenprobe um.
Muster erstelle ich mittels KnitPro 2.0.

Allerdings kommt es sehr selten vor, dass ich etwas frei Schnauze stricke. Meistens sind es eher kleine Abwandlungen bei bestehenden Mustern.

Advertisements

2 Gedanken zu “Die verstrickte Dienstagsfrage 03/2010

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s