Der alte Mann und ich

Seit heute ist der Liebste kein ‚Twen‘ mehr und zu diesem Anlass habe ich mal nicht die Nadeln sondern den Schneebesen klappern lassen und bin einer anderen Leidenschaft nachgegangen – dem Kochen und Backen.
Ich hab mir schon öfter gedacht, dass ich ohne die lästigen Arbeiten wie putzen, bügeln, ordentlich sein tatsächlich die perfekte Hausfrau wäre.  Das sieht der Liebste aber irgendwie anders…

Naja, ich habe ihm trotzdem einen Mango-Käsekuchen gebacken, der auch schon teil-verspeist ist. Und damit ihr auch was von dem Vergnügen habt serviere ich euch ein Bild der Leckerei. 

He can’t lose with me in tow,
I refuse to let him go.
At his side and drunk on pride,
will he wait for the blow.

Advertisements

10 Gedanken zu “Der alte Mann und ich

  1. Na dann liebe Geburtstagsgrüßenan den „alten Mann“, aber auch in dem Alter kann er seinen Modeljob noch locker machen…keine Angst! 🙂

    Ich bastel derzeit ja an deinem Päckchen 🙂 Ein paar kleine Ideen hatte ich bereits aber einen Wunsch hast du definitiv noch offen! Nur her damit! Ansonsten arbeite ich fleißig weiter dran!

    Der Kuchen sieht übrigens extrem lecker aus, da wird man richtig neidisch, hmm….

    • Hat der alte Mann gelesen und bedankt sich. 😉
      Hui, ein Päckchen, ein Päckchen. Kannst ja vorher nochmal Bescheid geben wann Du es abschicken möchtest. Eventuell habe ich dann schon meine Packstation-Adresse. Wäre praktischer, weil bei uns im Haus nie jemand für uns Sachen annimmt und ich es dann so abholen könnte. Wäre spitze!
      Was ich mir wünschen soll? Einen Mathe-Nachhilfelehrer (bestenfalls gut aussehend) fände ich nicht verkehrt. 😉 Ansonsten lasse ich mich wirklich vollkommen überraschen. Wäre aber auch nicht nötig, wie ich Dir schon mal gesagt habe. 🙂

      Das nächste Mal wenn wir uns sehen bekommst Du auch wieder was zum Naschen. Kein Neid! 😉

  2. *mjam* Vielen Dank für den leckeren Augenschmaus 😉
    Und nachträglich noch einen herzlichen Glückwunsch an den alten Herren, kann ja echt froh sein über dich 😉

  3. Ist zwar sicher schon weg, der Kuchen, aber der sieht genial aus. Sowas von luftig-flaumig! Da soll dein „Alter“ einmal nicht so zimperlich sein, wer so einen Kuchen backen kann, ist eine perfekte Hausfrau. Basta.
    Liebe Grüße von Margot

    • Gerade eben haben wir uns das letzte Stück geteilt. 😀
      Ach, das Projekt Hausfrau ist schon allein aus finanziellen Gründen nicht realisierbar und nach einer gewissen Zeit würde ich mich wahrscheinlich auch langweilen. 🙂 Aber für einen gewissen Zeitraum wäre es bestimmt mal entspannend. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s