Dabei sein ist alles

Claudia hat auf ihrem Blog zur Nadel-Parade aufgerufen und ich nehme natürlich teil.

Erstens bin ich sehr gespannt was die anderen Teilnehmer zum Monatsthema beitragen, zweitens würde mich interessieren wie kreativ ich unter Druck sein kann, ausserdem lernt man so sicher neue nette Blogger kennen und der Ehrgeiz packt mich dann auch ein bisschen. 

Wer also noch keinen Fahrschein hat ist herzlich eingeladen sich uns anzuschliessen. 

Advertisements

17 Gedanken zu “Dabei sein ist alles

  1. Meine liebe Lieblingsnichte, jetzt hast Du es geschafft: über diese Aktion bin ich zu einem eigenen Blog gekommen wie die Jungfrau zum Kind. Erdbeer-Engel meinte nämlich, ich solle nicht heimlich mitstricken und hat mir flugs ein Blog erstellt. Nun muss ich meine alten grauen Gehirnzellen aktivieren und in nächster Zeit lernen, eine Bloggerin zu werden. Wo ich doch technisch total unbegabt bin! *seufz* Aber irgendwie freue ich mich doch wie Bolle. Die Februar-Aufgabe ist auch schon raus und nun kann ich die ganze Nacht nicht ruhig schlafen und werde grübeln und Pläne machen. Noch etwas privates: ich werde Dir morgen mal eine mail schreiben wg. TT und einigen anderen von uns vernachlässigten Dingen 😉

    • Hallo Lieblingstante!
      Die Blogplanungen sind nicht unbemerkt an mir vorbeigegangen, fand es aber schade, dass Du mich nicht gefragt hast. 😉 Ich hätte Dir auch gerne geholfen bzw. das Angebot an Dich gehabt, dass Du Co-Autor bei mir werden kannst. Wäre für den Anfang vielleicht leichter gewesen. Sei’s drum, ich wünsche Dir jedenfalls viel Geduld bei Overblog. 🙂
      Lernen eine Bloggerin zu sein muss man eigentlich nicht, ist doch im Grunde auch nichts anderes als ein Forums-Post. Das packst Du schon, bist doch redegewandt!
      Mir schwirrt da auch schon was wegen der Februar-Aufgabe im Kopf rum, allerdings ist das noch nicht ganz ausgereift.

      Kuss Kuss

      • Meine liebe Lieblingsnichte,
        hätte ich vorher schon die Absicht gehabt, mit ein Blog einzurichten, dann hätte ich auf jedenfall Dich damit gequält. Aber da Erdbeer-Engel mich geradezu mit Ihrem Hilfsangebot überfallen hat und Du momentan eh so viel um die Ohren hast, habe ich Ihr Angebot einfach angenommen, wohlweißlich, dass ich Dich sowieso noch mit Fragen dazu quälen werde. Die Idee, bei Dir als „Ko“ mitzumachen, ist natürlich auch nicht schlecht – wäre ich gar nicht drauf gekommen. Im Prinzip war das eine absolute Spontanaktion – ich war ja nur auf Deiner Seite, um mal wieder zu schauen, was es Neues gibt und bin arglos Deinem Link gefolgt…

        • Hey Lieblingstante, ich habe doch immer einen Haufen zu tun, aber Familie geht vor – solltest Du mittlerweile wissen. 😉
          Ach, jetzt soll ich Schuld sein? Nee, nee, da hast Du Dich schön selber reingeritten! 😛 Sollte Dir das mit dem eigenen Blog zu kompliziert werden, dann steht das Angebot mit dem Co ja auch weiterhin.
          Und hast Du genug Schlaf bekommen oder musstest Du Dir soviel Gedanken machen?

          Kuss Kuss

  2. Liebe Franziska, wollte dir auch noch viel Spaß und gutes Gelingen wünschen! Was lese ich da? Das ist deine liebe Tante K.? Wird ja dann ein richtiges Familienstricken.
    Liebe Grüße von Margot

  3. Uaaah – STOPP: ich habe Deine Tante regelrecht überrumpelt!!! Allerdings wusste ich auch nicht, dass es Deine Tante ist – dies habe ich erst durch eine e-mail von ihr erfahren, als das Blog schon fertig war! Sorry!

    Ich ziehe mich natürlich ab sofort zurück – keine Frage!

    Deine Tante wird Dir sicherlich GERNE ihre Zugangsdaten zu den Blogs bei Overblog und WordPress geben! Von Overblog würde ich jedoch absehen, da dort zur Zeit mal wieder die ärgsten Probleme auftreten (aktuell: Hochladen und Veröffentlichen von Fotos fast unmöglich (!) – für ein Strick-Blog natürlich fatal!). Doch das Thema Overblog-Problemchen kennst Du ja! Ich dachte allerdings, dies hätte sich mittlerweile einigermaßen geregelt!

    Tut mir leid, wenn ich zwischen Euch für negative Stimmung gesorgt habe = ich wollte lediglich jemandem eine kleine Freude machen!

    • Quatsch, so war das doch gar nicht gemeint!! 😉
      Die Probleme bei Overblog bemerke ich auch gerade, da ich mich momentan damit beschäftige die Kommentare von dort manuell zu übertragen. Diese Faxen hatte ich ja bereits mit den Artikeln, weil Overblog keine Export-Funktion hat, aber was mir da letztens passiert ist übertrifft echt alles. Urplötzlich waren 6 meiner alten Artikel inklusive der Kommentare gelöscht – unwiederbringlich… da bekomme ich echt Aggressionen und kann es kaum noch abwarten, bis ich den Blog dem Erdboden gleich machen kann. 👿
      Mach Dir da mal keine Gedanken, zwischen mir und meiner Tante ist alles in Ordnung. 🙂 Ich hätte ihr nur selber auch gerne geholfen, wenn ich es gewußt hätte. 😉

  4. DANKE – bin nun sehr beruhigt (uff!)!

    Wie gesagt: habe sie ordentlich überrumpelt – sie hatte nicht mal Zeit, Dir Bescheid zu geben, da das Blog schon in der Nacht fertig war, weil ich (mal wieder) nicht schlafen konnte! Ich denke, ich kann da für Deine Tante mitsprechen (!?): niemand von uns beiden wollte Dich übergehen!!! Doch wie schon erwähnt: ich ziehe mich von nun anzurück – stehe aber natürlich weiterhin gerne zur Verfügung, falls ich Euch weiterhelfen kann, bzw. Du evtl. keine Zeit haben solltest – vorausgesetzt, dies ist Euch recht!?

    Jo – Overblog!!! Da scheint wieder ordentlich was los zu sein!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s