Wenn wir nicht nach Italien fahren, …

…dann muß Italien eben zu uns kommen.

Gestern gab es deshalb also leckere selbstgemachte Ravioli mit Parmesan-Ricotta-Füllung in Salbeibutter. Und da sowas auch schon unter Handwerksarbeit durchgeht und mich in etwa soviel Zeit gekostet hat wie einen Sockenschaft zu stricken gibts hier auch Bilder von. 

Lecker war’s, mhjam, mhjam! 

Allgemein wird sich hier jetzt etwas das Programm ändern, denn im Augenblick stricke ich recht wenig, mache aber anderweitigen Kram, den ich trotzdem gerne posten würde. Dies passt dann leider nicht mehr so ganz zum ursprünglichen Namen, hätte aber den Vorteil, dass es wieder mehr zu posten gibt.

Außerdem würde ich euch gerne darum bitten täglich auf meinen Dshini-Banner in der Sidebar zu klicken. Je mehr Klicks ich bekomme desto näher rücke ich meinem Wunsch vom eigenen Spinnrad. Solltet ihr schon von anderen dazu verdonnert sein, dann könnt ihr euch die Mühe sparen, denn es zählt nur der jeweils erste Klick von eurer IP-Adresse.
Würde mich jedenfalls sehr freuen, denn indirekt profitiert ihr ja auch von.

Advertisements

11 Gedanken zu “Wenn wir nicht nach Italien fahren, …

  1. Nach Italien wär’s mir ja auch zu weit und vor allem zu heiß gewesen, aber zu Euch wäre ich gern zum Essen gekommen. Das sieht sooooo lecker aus!!!
    Bei Dshini habe ich selbstredend „geklickt“ und werde versuchen, es jeden Tag zu tun.
    Falls Du magst, schick mir doch eine Einladung, dann bekommst Du ja glaube ich auch noch Punkte und ich täte mich auch für die Seite interessieren. Habeim Forum bei TT schon so viel davon gelesen 😉

    PS. Ich stricke noch. Habe gerade einen (wie ich finde) wunderschönen Pullover fertig gestrickt und nadele nun an einer Jacke herum.

    Schweißgebadete Grüße,
    Deine Tante.

    • Hallo Lieblingstante!

      Ich koche die Ravioli auch gerne nochmal für euch, wenn ihr mal wieder da seid. Kurze Rückmeldung vorher wäre aber ganz nett!
      Dank Dir habe ich gestern 1 Dshin bekommen. Vielen Dank! 😀

      Schade, dass Du keinen Blog hast. Würde den Pulli gerne mal betrachten. Noch besser wäre in echt (schon allein, damit wir uns mal wieder sehen!), aber Bild per mail tut es auch. Bei mir gibt es derzeit nur Socken und ich will endlich mit Mama’s Strickjacke Schluß machen. Die wohnt jetzt schon viel zu lange bei uns… Ein Cardigan fände ich auch toll. Habe bei Knitting Daily gerade ein tolles Muster gesehen, bin mir aber wegen der Größe unsicher und die akzeptieren eh nur Kreditkarten. Mein Glück, dass ich keine besitze, sonst wären wir schon im Armenhaus. ^^

      Ich winke dir ganz energisch, damit auch noch Luft bei dir ankommt!
      Liebe Grüße und Kuss Kuss

    • Keine Panik auf der Titanic!!!
      Du wirst die einzige Koch-Bloggerin von uns beiden bleiben. Ich teile nur ganz selten meinen Teller mit euch. 😉
      Wäre super, wenn Du jeden Tag den Klick schaffst. Ich spendiere Dir dann auch Wolle, wenn es dann soweit ist. Isch schwöre!

  2. Hier! Hier bin ich! Hiiieer! Da es gerade 6.04 Uhr ist und ich bereits eine Stunde auf den Beinen bin, kann man ganz toll sehen, dass ich mitten in der Prüfungszeit stecke. Ich habe gar nicht recht mitbekommen, dass du wieder angefangen hast mit Bloggen! Ich müsste auch wieder etwas von mir hören lassen, aber so ganz ohne Lust auf’s Schreiben bringt das ja auch nichts. Von jetzt auf gleich war wirklich jede Motivation weg und die geht noch immer spazieren. Ich hoffe, ich finde sie bald wieder, sodass ich dann auch wieder regelmäßig was von mir hören lassen kann.

    Bis dahin liebste Grüße von Fräulein Panda!

    • Hallo Fräulein Panda!
      Ihhh, 5 Uhr aufstehen, wieso machen Sie denn sowas? 😛
      Das mit der Lust war bei mir auch eine Zeit lang großes Thema. Da dachte ich mir dann auch, wenn ich jetzt wöchentlich immer nur die verstrickte Dienstagsfrage beantworte, dann kommen sich die Leser sicher auch veralbert vor. Also erstmal eine komplette Auszeit genommen.
      Kommt den trotzdem noch etwas Kohle über die Banner rein, obwohl Du nicht bloggst? Wäre für mich schon eine Motivation, aber möchte das hier werbefrei halten. 😉

      Bis bald mal, Süße!

  3. Hi Du!
    Erstmal hab ich jetzt auf deinen Dshini-Banner geklickt. Und im Übrigen finde ich es gar nicht schlimm, wenn du auch andere Sachen postes als Gestricktes, denn „der rote Faden durch mein Leben“ kann doch auch alles andere sein, was dich begleitet.
    Ich würds schön finden, wenn du auch andere Sachen hier rein schreibst.
    LG

    • Erstmal vielen Dank für den Klick und für das Verständnis. Der rote Faden hat sich in den letzten Monaten doch sehr oft jenseits der Nadeln geschlängelt. Aber immerhin bleibe ich meinen Nadeln treu. 😉

      Liebe Grüße und schönes Wochenende

  4. Gerade geklickt. Und in Zukunft öfters.
    Deine Ravioli sehen genial aus, und mit Salbeibutter schmecken sie sowieso gut. Ich schneide da immer ganz gerne noch Pilze drüber, irgendwelche würzigen, also bloß keine Austernpilze. Zählt zu meinen Leibspeisen.
    Liebe Grüße von Margot

    • Vielen Dank Margot!
      Danke für das Lob. Pilze würden sicher auch super passen, wir hatten aber keine im Haus und sie waren auch nicht geplant. 😉 Aber sprich, magst Du keien Austernpilze? Ich hatte ja vor 5 oder 6 Jahren ein ganz grausiges Erlebnis mit Austernpilzen und habe sie erst dieses Jahr für mich entdeckt. Ganz lecker und schmackhaft und ganz anders als ‚damals‘.

      Wünsche Dir auch ein schönes Wochenende! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s