die verlorene Tochter kehrt zurück ^^

Ja, schaut mal an, mich gibt es noch. 

Ohne große Entschuldigungs-Floskeln (die kennt ihr ja von den letzten Bloglöchern noch zur Genüge) möchte ich dieses Jahr mal wieder aktiver hier werden. Zu berichten gibt es einiges und den Anfang mache ich mit diesem Bild, dass ich für die Schule zeichnen musste. Thema war ‚Interieur‘ mit Schwerpunkt ‚Badezimmer‘. Gibt Leichteres, aber Augen zu und durch… ok, ich hab gemogelt und hatte die Augen beim Zeichnen auf, aber verratet es keinem. 

Nun ja, Picasso oder van Gogh wird aus mir nicht, aber privat gefällt mir Lichtenstein sowieso besser. Vielleicht widme ich mich dieser speziellen Kunst ja beim nächsten Projekt, aber hier habe ich mich auf Zeichenkarton und Acrylfarben beschränkt.

Dies soll einen Duschkopf im Hintergrund darstellen und vorne seht ihr eine beschlagene Glaswand mit perlenden Wassertropfen.
Hmm, so absolut selbstkritisch, wie ich ja durchaus bin, muss ich mir wohl eingestehen, dass ich an der Tiefenwirkung arbeiten muss. Man erkennt die unterschiedlichen Ebenen nicht und die Wassertropfen hängen erstens scheinbar in der Luft und haben zweitens eine gewisse Ähnlichkeit mit Luftblasen.
Nichts desto trotz bin ich tierisch stolz auf mein Werk. Es ist fast alles frei Hand gezeichnet und mir gefällt vor allem die Struktur der Farbe.

Was sagt ihr denn dazu? Ich hoffe jetzt nur noch ich bekomme es heute einigermaßen schadenfrei zur Schule und bin dann gespannt was meine Lehrerin mir darauf gibt!

Durch Klick auf die Bilder könnt ihr euch eine größere Version anschauen.

Advertisements

4 Gedanken zu “die verlorene Tochter kehrt zurück ^^

  1. oh, es gibt was neues o.O
    Also der Duschkopf hätte meiner Meinung nach etwas verschwommener aussehen müssen, wenn man ihn durch Glas sieht. Aber an sonsten finde ich das Bild sehr gelungen, ich hätte es wohl kaum so gut hinbekommen.
    Hoffentlich gibts bald wieder mehr wolliges von dir 😉

  2. Ja, danach ist man immer schlauer. 😉
    Im Nachhinein hätte ich den Hintergrund und das Format auch anders gestaltet und dann den Duschkopf mit einer senkrechten Stange an der Wand verbunden und auf der linken Seite auch das Ende der Duschtrennwand angedeutet… aber naja, nun ist es mal wie es ist und mit der Endnote muss ich leben. ^^

    Wolliges? Hmm, habe in letzter Zeit wenig dokumentiert da auch nicht so viel zu fotografieren war. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s